Traumurlaub in Andalusien – Cadiz - Strandblog

Der Winter hat sich verabschiedet und die ersten Sonnenstrahlen erfreuen die Menschheit. Wer denkt da nicht gleich an Sommer, Sonne, Strand und Meer. Am Meer dem klang der Wellen zuhören und sich einer völligen Entspannung hingeben - oder aktiv Kitesurfen, all das ist in Cadiz möglich. Der Atlantik, wo sich auch Cadiz befindet, ist ein begehrtes Reiseziel für Surfer. Durch der Poniente Wind ergeben sich dort herrliche Bedingungen, um sorgenfrei zu surfen. Der kilometerlange Strand lädt an den Abenden zum Spazierengehen ein. Die glutrote Sonne versinkt im Meer und das spanische Flair der Gelassenheit macht sich breit. An jeder Ecke duftet es nach den spanischen Köstlichkeiten. Paella, Carne con Tomate (Fleisch in einer exzellenten Tomatensoße) und Chorizo sind in den kleinen Chiringuitos (Strandbars) als Tapas zu haben. Tapas sind kleine Häppchen, die es jeweils zu einem alkoholischen Getränk dazugibt. Cadiz ist ein Paradies, wo sich jährlich zahlreich Surfer, Windsurfer, Wellenreiter oder Kitesurfer treffen. Kein Wunder, denn bei den Witterungsverhältnissen ist es durchaus möglich, auch in den Wintermonaten dort zu surfen. Doch nicht nur Surfer begegnen in Cadiz einem Paradies - ein ganz normaler Badeurlaub in der traumhaften Stadt ist auch möglich. Die Strände sprechen dafür eine eindeutige Sprache. Natürlich wird hier täglich für Sauberkeit und Ordnung gesorgt. Mit einem Gutscheincode Cheaptickets kann man sogar das eine oder andere Schnäppchen für eine Reise nach Cadiz ergattern. Die abendlichen Strandpartys gehören im Sommer hier einfach zum Leben dazu. Genießen sollte man also getreu dem Motto der Spanier: Mañana, mañana - morgen ist auch noch ein Tag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen